Frankfurt . Berlin . Düsseldorf
Rahmenbedingungen & Honorare

 

 

"Mit einem relativ kleinen Bund an Schlüsseln lässt sich ein weiter Bereich von Schlössern öffnen."
[Steve de Shazer]

 

 

 

Rahmenbedingungen:

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

hier finden Sie die Rahmenbedingungen, Leistungen und Honorare  der Praxis & des Beratungsinstitutes von Christine Backhaus.  Bitte lesen Sie sich  diese vor Ihrer Terminvereinbarung in Ruhe durch. Für Einzelpersonen, die zu uns kommen und eine Psychotherapie anstreben: In den ersten max. 5 Sitzungen entscheidet sich, ob Sie mit einer psychologischen Beratung / Coaching versorgt werden können, oder ob eine Psychotherapie notwendig ist. 

 

Kostenerstattung PKV; entsprechend privat Versicherte.

Kosten für Einzelsitzungen (Psychotherapie) werden von vielen privaten Kassen erstattet bzw. bezuschusst, wenn Sie entsprechend privat versichert sind. Oder Sie haben eine private Zusatz-Versicherung.

Die Kombination der Aus-und Weiterbildungen haben alle Mitarbeiter der Praxis sehr sorgfältig und bewusst im Sinne der Klienten & Patienten ausgesucht. Dadurch ist ein individuelles, integratives Vorgehen in einer unabhängigen Privatpraxis möglich.

 

Vorteile als Selbstzahler.

Als Selbstzahler einer Psychotherapie genießen Sie den Vorteil der absoluten Diskretion, denn in diesem Fall entfällt die Beantragung der Kostenerstattung und somit eine Befunderstellung für die Krankenkasse. Für die Kosten-übernahme einer Psychotherapie fordern alle gesetzlichen und viele private Krankenkassen einen psychologischen Befund mit Angabe einer psychischen Störung. Je nach Beruf, bzw. Beschäftigungsverhältnis (z.B. Anwartschaft auf Verbeamtung; geplanter Wechsel in eine private KrankenKasse oder Zusatz-versicherung; Abschluss einer Versicherung u.a.) kann das unter Umständen von Bedeutung sein und eine Selbstzahlung für Sie erwägenswert machen, da oft Angaben zu Behandlungen der letzten 5 - 10 Jahre angefordert werden.

 

Wenn Sie gesetzlich versichert sind, können Sie selbstverständlich alle Leistungen der Praxis als Selbst-/ Privatzahler in Anspruch nehmen.

 

 

Für Ihre Planung / Investition.

Ein kurzes telefonisches Beratungsgespräch  zur Orientierung und Klärung Ihrer ersten Fragen ist selbstverständlich kostenfrei. Alle weiteren Termine sind Kostenpflichtig. Das Erst-Gespräch (Intensivtermin) dauert immer 75 min., danach 50 min für Einzelpatienten bis max. 75 min für Einzelklienten; für Paare i.d.R. 75 min bis max. 90 min. Bei Paartherapien empfiehlt sich ein Abstand der Sitzungen in der Regel von ca. 3-4 Wochen; in akuten Krisen auch einmal bei Bedarf kürzer gerade am Anfang; ggf. auch zusätzlich eine einmalige Einzelsitzung für beide Partner. Bei Einzeltherapie reichen oft 2 Sitzungen pro Monat, später 1-2 Sitzungen pro Monat (außer bei den Richtlinienverfahren einer Mitarbeiterin), hier 1 x pro Woche.

 

Wenn Sie als Selbst- / Privatzahler in die Praxis kommen, können Sie die Kosten ggf. bei der Steuererklärung angeben. Coaching gilt steuerlich als Weiterbildungsmaßnahme und versteht sich zzgl. Mwst.. Lassen Sie sich gerne von einem Steuerberater hierzu beraten

 

Bezahlung

Die Bezahlung erfolgt jeweils BAR o. EC direkt im Anschluss an jede Sitzung und wird immer mit einer Quittung bzw. bei Psychotherapie mit einer Privat-liquidation (Private Kasse) bescheinigt. Diese Regelung gilt auch für privat Versicherte, die bei einem Familienmitglied (z.B. Vater) mit versichert sind, da alle Klienten volljährig sind.

 

Bitte beachen Sie:

Die gesetzlichen Kassen erstatten die Therapie in der Privatpraxis nicht. Paartherapie / Eheberatung / Partnerschaftsberatung /

Single-Beratung z.B. bei Partnerwunsch sind generell keine Kassenleistungen, weder gesetzliche Kassen, noch private Kassen /  Das jeweilige Honorar einer Sitzung ergibt sich aus der tatsächlichenDauer einer Sitzung, die vorab mit Ihnen besprochen wird. Paar-und Einzeltherapie sind Mwst.-befreit. Die Honorare gelten auch bei Leistungen  durch andere Psychologen / Mitarbeiter & Kollegen in der Praxis. Hierzu erfolgt selbstverständlich Vorabsprache mit Ihnen.

 

 

Terminbestätigung.

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie online eine schriftliche Bestätigung Ihres Termins an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse .

Sie entscheiden nach jedem Termin neu, ob und wann Sie einen weiteren Termin vereinbaren möchten. Sie haben keinerlei Verpflichtung, mehrere Termine “zu buchen”. Wir geben Ihnen selbstverständlich Empfehlungen zur Frequenz. Es empfiehlt sich, bei Bedarf ein bis 2 Termine im voraus zu reservieren, damit besonders am Anfang Ihrer Behandllung / Beratung Kontinuität gewährt ist.

 

 

Stornofristen.

Ich habe eine Bestellpraxis, d.h. fuer jeden Klienten / jedes Paar reservieren wir ausreichend Zeit.

 

Vereinbarte Termine können von Ihnen min. 2 Werktage (48 h) vorab schriftlich per e-mail ohne Angabe der Gründe abgesagt werden. Ich werde selbst-verständlilch versuchen, diese Termine kurzfristig weiterzuvermitteln. Sofern das einmal kurzfristig tatsächlich nicht möglich ist, muss ich Ihnen leider pau-schal den Preis von einer Einheit 50 min in Rechnung stellen. Selbst-verständlich wird kein Ausfallhonorar berechnet, wenn Sie aus Krankheits-gründen kurzfristig einen Termin nicht wahrnehmen können. Bitte beachten Sie: Das Ausfallhonorar ist keine Kassenleistung und daher nicht erstattungsfähig.

 

Diskretion.

Ihr Wunsch nach absoluter Diskretion ist selbstverständlich . Als Diplom-Psychologin unterliege ich und alle Mitarbeiter & Kollegen der Praxis daher einer strengen Schweigepflicht. Die Warteraumsituation in der Praxis ist so konzipiert, dass eine Begegnung mit anderen Klienten vermeidbar ist. Die Praxis hat außerdem 2 Ausgänge und liegt in Hochparterre (ca. 10 Stufen).

 

Telefonische Erreichbarkeit.

Am besten erreichen Sie uns persönlich telefonisch 08:30 h - 18 h oder per e-mail auch für erste, unverbindliche Fragen zur Orientierung. Sonst hinterlassen Sie Ihre vertrauliche Nachricht auf dem Anrufbeantworter. Wir bemühen uns, Sie werktags noch am selben Tag zurückzurufen, spätestens am nächsten Arbeitstag.  Wenn Sie darüber hinaus Fragen haben, senden Sie zusätzlich eine e-mail an christine.backhaus@backhaus-consulting.de mit Vermerk Ihrer Telefonnummer.

 

 

Vielen Dank, alles Gute und vielleicht bis bald.   

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

Freundliche Grüße 

 

Christine Backhaus,

Diplom-Psychologin                                                                        

 

 

 

Frankfurt, 29.07.2015

Wenn die Praxis telefonisch einmal nicht erreichbar ist, wenden Sie sich bitte in dringenden Notfällen an die psychiatrische Ambulanz der Uniklinik Frankfurt; Tel. 069/ 6301-5079 oder an die Ambulanz der Klinik Hohemark in Oberursel 06171 204-0 oder wählen Sie im Notfall (Selbst- und Fremdgefährdung) 110.